Der Grüne Star (Glaukom)

Der Grüne Star ist eine Erkrankung des Sehnerven. Durch ein Missverhältnis zwischen Augeninnendruck und Durchblutung kommt es zu einem unwiederbringlichen Absterben von Nervenfasern im Sehnerv. Diese führen bei fortgeschrittener Erkrankung zu Gesichtsfeldeinschränkungen bis hin zur völligen Erblindung.

Im frühen Stadium der Erkrankung hat der Patient keinerlei Beschwerden. Daher ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung (Glaukom-IgeL) zur Früherkennung entscheidend, um bleibende Schäden zu verhindern.

Sollten in Ihrer Familie Mitglieder an einem Glaukom erkrankt sein, ist Ihr Risiko deutlich erhöht und eine Kontrolle umso wichtiger.

Um den Grünen Star rechtzeitig zu erkennen, empfehlen wir unseren Patienten eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung in unserer Praxis. Zur genauen Risikoanalyse stehen uns neben der Augeninnendruckmessung, der Stereomikroskopie des Sehnervenkopfes und der Gesichtsfeldprüfung weitere hochmoderne Geräte wie Pachymetrie, LASER-Retinatomograph (HRT), und Optische-Coherenz-Tomographie (OCT) in unserer Praxis zur Verfügung.

 Wir beraten Sie gerne persönlich in unserer Sprechstunde.